Swiss Qube

Dauerhafter Gewichtsverlust funktioniert bei Ihnen nicht? Sie werden staunen, was alles möglich ist!

Beginnen Sie noch heute mit gesundem und nachhaltigem Abnehmen und starten Sie mit Vitalität und einem neuen Lebensgefühl durch! Ich informiere Sie hier über erfolgreiche, wissenschaftlich untermauerte Methoden.

 

Das Konzept:

Übergewicht ist echt frustrierend. Sie wachen eines Morgens auf und bemerken, dass sie nicht mehr in Ihre Jeans passen. Andere verspüren den Wunsch, sich endlich wieder normal bewegen zu können, ohne dass der Bauch dabei stört. Irgendwann kann unser Körper mit erhöhtem Blutdruck und erhöhten Blutzuckerwerten rebellieren. Zu allem Übel stellen sich Schmerzen in den Gelenken und Muskeln ein.

Das muss alles nicht sein! Wir liefern Ihnen das nötige Wissen über die körperlichen Mechanismen und möchten Sie motivieren, Ihrem Übergewicht den Kampf anzusagen. Sie haben Ihr Gewicht in der Hand!

Sicherlich haben Sie sich zum Thema gesundes Abnehmen und schneller Gewichtsverlust schon umfassend informiert und wissen, dass die wichtigste Erkenntnis der Wissenschaft lautet: Kalorien reduzieren und mehr Bewegung! Aber was zum Kuckuck könnte der Grund sein, weshalb Sie Ihrer Traumfigur immer noch hinterher rennen?

Wie können Sie nun diese hochkomplexen Einflussfaktoren alle unter einen Hut bringen?

Dank eines innovativen Schweizer Ernährungskonzeptes ist ein Durchbruch beim gesunden Abnehmen gelungen. Mit dem von Ärzten entwickelten Swiss-QUBE 3 Phasen Konzept und dem 100 % natürlichen Nährstoffwürfel ist Abnehmen keine Hexerei mehr! Zugegeben, die körperlichen Prozesse, die zu raschem, gesundem und nachhaltigem Gewichtsverlust führen sind komplex – Das Swiss-QUBE Konzept versucht sie alle zu vereinen!

 

Stoffwechsel

Wer es schafft, den Stoffwechsel anzuregen, dessen Wunschgewicht ist bereits zum Greifen nah. Bewegung oder bestimmte Nahrungsmittel wie scharfe Peperoni regen den Stoffwechsel massiv an. Einfacher geht’s mit Kalorienreduktion bei gleichzeitig optimierter Nährstoffsättigung. Mit Rote Bete- oder Algen-Tabletten kann man die Verdauungszeit messen.